Bergisches Haus

Ferienwohnunungen und Pension in Remscheid, Inhaberin Ilse Lipka

Bergisches Haus

Remscheid, die Seestadt auf dem Berge, eine Perle im Bergischen Land

Hier erhalten Sie interessante Informationen zu Remscheid, unserer Heimat im Bergischen Land, damit Sie wissen, in welchem Ort die Ferienwohnungen der Pension Bergisches Haus liegen und was es hier Wissenswertes zu entdecken gibt.

Remscheid ist die drittgrößte Großstadt im Bergischen Land und hat einen historisch bedeutsamen Stellenwert in der Geschichte der Industrie, nicht nur in Deutschland sondern auch in der ganzen Welt. Auch wenn sie nicht die größte Stadt der Region ist, so hat sie als Wiege der Werkzeugindustie die Entwicklung der ganzen Region gefördert und ist verantwortlich dafür, dass in der Region des Bergischen Landes eine Wirtschaftsmacht entstand, die mit das wirtschaftliche Wachstum der benachbarten Städte positiv beeinflusste. Mit dem wirtschaftlichen Potential, besonders in Hinblick auf industielle Güter für den Export, wurde Remscheid zu einem Ort mit einem mächtigen Warenumschlag, der ihr den Beinamen "Seestadt auf dem Berge" verlieh. Als positives Beispiel für die wirtschaftliche Entwicklung innerhalb einer typischen ländlichen Struktur im Bergischen Land, die mitten im bezaubernden Vorgebirge eines deutschen Mittelgebirges Macht und Ruhm erlangte, wurde Remscheid oft auch als "Perle im Bergischen Land" bezeichnet. Ohne Remscheid gäbe es in der bekannten Form nicht einmal das als Herz der Industrie bekannte Ruhrgebiet, denn der Kohle aus dem Ruhrgebiet bedurfte es nur aufgrund einer industriellen Entwicklung, wie sie von kleinen Städten ausging, zu denen zweifelsfrei Remscheid im Bergischen Land zählt.

Grund für diese Entwicklung war eine geografische und landschaftliche Besonderheit, wodurch aus Klima und geologischen Eigenschaften der Region ein natürlich gegebenes Zusammenspiel von Wasser und Bergen zu einem anhaltende energetischen Potential führte, was die Menschen bei ihrer industriellen Entwicklung in Remscheid und seiner Umgebung nachhaltig nutzen konnten. So entstand in einer herrlich frischen Natur, gespeist von regelmäßigen Niederschlägen und mineralhaltigem Boden, eine historisch bedeutsame Stadt, die zur Optimierung und Nutzung der außergewöhnlichen natürlichen Ressourcen weltbekannte Kulturdenkmäler erhielt. Und nicht nur Remscheid, sondern auch viele ihrer kleineren Trabanten und natürlich auch die noch größeren Großstädte von Weltruf, die das Städtedreieck Remscheid, Solingen und Wuppertal bilden.

Zahlen, Daten, Fakten von Remscheid, sie ist die kleinste kreisfreie Großstadt in NRW

Remscheid ist landschaftlich durch seine hügelige bis bergige Lage sehr stark geprägt und vermittelt mehr den Eindruck einer Kleinstadt, doch der Schein trügt, denn Remscheid ist seit 1929 mit mehr als 100.000 Einwohnern eine Großstadt, die nur den Charme einer ländlichen Kleinstadt mitten in der Natur hat. Allerdings ist Remscheid die kleinste kreisfreie Großstadt in Nordrhein-Westfahlen.

Hier sind ein paar Fakten zu Remscheids Lage, ihrer Größe hinsichtlich der Ausdehnung und Einwohnerzahl, sowie zu Kennzahlen der Verwaltung:
 
Remscheid tabellarisch
Politische Verwaltung
Bundesland:Nordrhein-Westfalen (NRW)
Verwaltungsverband:Landschaftsverband Rheinland
Regierungsbezirk:Düsseldorf
Landkreis:kreisfreie Stadt Remscheid
Stadtbezirke:4 (Alt-Remscheid, Remscheid-Süd, Lennep, Lüttringhausen)
Stadtteile:50 (Alt-Remscheid 18, Remscheid-Süd 10, Lennep 13, Lüttringhausen 9)
Wohnplätze:259
Einwohner:ca. 110.000 (Stand: 2011/2012)
Einwohnerdichte:ca. 1.475 Ew/km² (Stand: 2011/2012)
Gemeindeschlüssel:05 1 20 000
Postleitzahlen:42853, 42855, 42857, 42859, 42897, 42899
Telefon-Ortsvorwahl:+49 (0) 2191
KFZ-KennzeichenRS

Remscheid tabellarisch
Geografische Lage
nördlichster Punkt:nördlich des Wohngebiets Linde, OT Großhülsberg (51.2266 N, 7.2348 E)
östlichster Punkt:Krähwinkler Brücke (51.1834 N, 7.3092 E)
südlichster Punkt:südlich des Ortsteils Westhausen (51.1422 N, 7.1460 E)
westlichster Punkt:Wupper südwestlich der Müngstener Brücke (51.1582 N, 7.1310 E)
Ausdehnung N-S:9,4km
Ausdehnung W-O:12,4km
Fläche:74,6km²
Höchster Punkt:Brodtberg 379m ü.NN, Wohngebiet Hohenhagen, OT Fichtenhöhe (51.1875 N, 7.2099 E)
Niedrigster Punkt:Wupper 96m ü.NN, an Grenze zu Solingen-Wiesenkotten (51.1475 N, 7.1384 E)
Höhendifferenz:283m

Remscheid tabellarisch
Unterkunft in RS
Hotels, Hotels garni:etwa 13
Ferienwohnungen:etwa 40

 
 

Bergisches Haus:

+49 (0)2191 27429
E-Mail senden
ImpressumAGB [.pdf]Faxformular [.pdf]PGP-Key [.asc]